Massnahmen Kanton Bern

Wir dürfen mit unserem Schutzkonzept weiter trainieren!

24. Oktober 2020 | Barbara Seiler

Liebe Karateka, liebe Eltern

Folgende E-Mail haben wir vom Präsidenten des KBKV (Kantonal Bernischer Karate Verband) erhalten:

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Am 23. Oktober 2020 hat der Regierungsrat des Kantons Bern verschärfte Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus beschlossen. Da die Ausführungen der Medienmitteilung nicht ganz klar sind, habe ich mich heute auf der Corona-Hotline des Kantons Bern erkundigt. Gleichzeitig hat dies auch Claudio Gereon als Stützpunkttrainer gemacht. Wir haben dann die erhaltenen Antworten verglichen.

Nun ist es so, dass wir Karate nach dem Schutzkonzept der SKF vom 27.April 2020, welches am 1. Mai 2020 in Kraft getreten ist, ausüben dürfen. Dies heisst, Kihon und Kata sind erlaubt. Kumiteübungen mit Körperkontakt sind zu unterlassen. Weiterhin sind natürlich die Hygienevorschriften einzuhalten. Die maximale Anzahl von 15 Personen inklusive Trainer, darf nicht überschritten werden. In Sachen Maskenpflicht haben wir nicht die gleiche Antwort erhalten. Mir wurde gesagt, dass wenn während des Trainings genügend Abstand eingehalten werden kann, auf das tragen einer Maske verzichten werden könne. Claudio wurde gesagt, dass eine Maske getragen werden müsse.

Da ich in meinem Dojo genügend Platz habe, werde ich das tragen der Maske nicht vorschreiben aber auch nicht verbieten.

Ich hoffe Euch für Eure Entscheidung ob Ihr weiterhin Trainings anbietet oder nicht, geholfen zu haben.

Bleibt gesund und ich hoffe auf ein Wiedersehen in normaleren Zeiten.

Liebe Grüsse

Bruno Trachsel, Präsident KBKV

Diese Aussage ist für uns verbindlich. Das heisst, wir können unsere Trainings wie bisher durchführen. Selbstverständlich verzichten wir auf Kumite und Bunkai und andere Übungen mit Körperkontakt. Die Entscheidung, ob ihr beim Training Maske tragt oder nicht, überlassen wir euch. Bitte haltet die Hygiene-Vorschriften des Bundes strikte ein. Ebenfalls bitten wir euch, die Garderoben weiterhin nur in Ausnahmefällen zu benutzen. Zuschauer (auch Eltern) dürfen wir weiterhin nicht im Dojo empfangen.

Nun hoffen wir, dass sich die Situation stabilisiert!

Wir freuen uns, euch nächste Woche zu sehen und mit euch zu trainieren. Bitte nützt auch unser Online-Angebot!

Liebe Grüsse

Karatedo Lyss/Aarberg

Massnahmen Kanton Bern

Wir dürfen mit unserem Schutzkonzept weiter trainieren! mehr

Dojo offen

Herbstferien 2020: Das Dojo bleibt geöffnet. mehr

Verkürzte Sommerpause

Das Dojo ist vom 13. Juli bis zum 2. August 2020 geschlossen. mehr

Corona Exit 03

Angepasstes Schutzkonzept per 29.6.2020 mehr

Fudokan - Kyu- und Dan-Prüfungen

Das Datum der Dan-Prüfungen stand längst im Kalender der Anwärter. Dann folgte der Lockdown. Was nun? mehr

Corona-Zeit

Wir halten uns dran. mehr

Absage Schweizermeisterschaften 2020 in Aarberg

Die Swiss Karate Federation hat – in Absprache mit dem OK für die Schweizermeisterschaften 2020 – entschieden, den Anlass abzusagen. Ebenso abgesagt wurde das 3. SKL-Turnier, welches im September in Neuchâtel ausgetragen worden wäre. mehr

Ab 11. Mai 2020

Wir nehmen den Dojobetrieb wieder auf! mehr

20 Jahre karatelyss.ch

Vor genau 20 Jahren lancierte das Dojo seinen ersten Internetauftritt. Was wie üblich als kleines Projekt begann, ist heute eine viel frequentierte, moderne Website geworden. mehr

japanisches Schriftzeichen

Karate, ein Weg des Friedens

unser Leitbild

Felix

Karate kinderleicht

Einführungskurse für Kinder

weitere Informationen
Einführungskurse für Erwachsene

SKF-Kreuz

Schweizermeisterschaften

Durchführung 2020 annulliert

karate2021.ch

Austrian Karate Championscup Hard
399 Fotos | 18. Januar 2020
Karate 1 Youth League Jesolo 2019
92 Fotos | 12. Dezember 2019
Sütt-Turnier 2019
915 Fotos | 7. Dezember 2019